Über meine Arbeit

Die Schwarzweiß-Fotografie fasziniert mich schon seit frühesten Jungend, einen großen Teil meiner Freizeit habe ich in der Dunkelkammer verbracht. Watt und Moore als Fotomotive habe ich relativ spät entdeckt, dann aber festgestellt, dass sich die schwarz-weiße Umsetzung hervorragend für diese Sujets eignet.

Ich arbeite mit einer digitalen Vollformat-Spiegelreflex-Kamera, vorzugsweise mit Weitwinkelobjektiven. Dabei setzte ich fast immer ein Stativ ein. Die Bildbearbeitung erfolgt in Photoshop CS5, der Druck mit pigmentierten Tinten auf Fine-Art-Papieren.